Wir halten Sie auf dem neusten Stand

Veranstaltungen im Finsterwalder Tierpark

In jedem Jahr lockt der Tierpark Finsterwalde mit zahlreichen Veranstaltungen und Events. Lesen Sie hier die aktuellen Termine für 2016.

17. Juni: Lange Nacht im Tierpark - Konzert mit THE CLOGS
31. Juli: Tierparkfest
31. Oktober: Halloween im Tierpark
18. Dezember: Der Weihnachtsmann kommt in den Tierpark


Aus den Nachrichten

Kinderfest begeisterte Hunderte

Trubel sind die Bewohner des Finsterwalder Tierparks gewohnt. So begegneten Känguru, Ziege, Dingo und Co auch dem Gästeansturm zum diesjährigen Kinderfest mit Gelassenheit. Schönstes Wetter, viele Mitmachaktionen und ein buntes Bühnenprogramm lockten am 5. Juni etwa 800 Besucher in die Anlage.

Familie Przygoda ist mit der anderthalbjährigen Tochter Josefine regelmäßig Gast im Tierpark. Die Angebote beim Kinderfest findet Mutter Christian gut gewählt - für jede Altersgruppe sei etwas dabei. Und während die beiden im begehbaren Damhirschgehege auf Tuchfühlung mit den Wildtieren gehen, begeistern sich Max und Lara nebenan für den neuen Spendentrichter. Dieser ist vor einigen Wochen an der Futterstation im Damwildgehege aufgebaut worden. Er nimmt Münzen in sich auf, die vorher im großen Trichter rotieren. Ein Phänomen, an dem man sich kaum satt sehen kann, wie die beiden Kinder feststellen. Anerkennende Worte hört man von den Besuchern für die Anlage. Gelobt werden die Sauberkeit und die liebevolle Herrichtung der Gehege. "Kaum ein Besuch im Tierpark, der nicht etwas Neues mit sich bringt", lobt Hildegard Krube, die mit Enkel Jonas den Sonntagvormittag im Tierpark verbrachte. Sie freuen sich schon auf die Afrikasavanne mit dem neuen Stallgebäude, an dem die Handwerker gegenwärtig die letzten Handgriffe verrichten. Aus Eichholz machte sich Familie Lindner auf den Weg. Bei roter Brause verfolgen Emil und Lilli gemeinsam mit Papa Steffen das Geschehen auf der Bühne. Dort gestaltet Schwester Paula mit anderen Kindern der Musik-AG von der Grundschule Nehesdorf unter Leitung von Lehrerin Heidi Wilker ein buntes Musik- und Tanzprogramm. Zuvor hatte der 16-jährige Daniel Müller aus Sonnewalde mit seinem Akkordeon den Tag musikalisch eingeleitet. Bekannte Melodien wie die vom "Pink-Panter" und schließlich das Sängerlied lockten die Zuhörer an die Bühne, wo Bürgermeister Jörg Gampe und Tierparkleiter Torsten Heitmann mit einem Taubenauflass das Fest offiziell eröffneten. Bürgermeister Jörg Gampe begrüßte die Gäste und bedankte sich beim Team des Tierparks für die Vorbereitung des Festes.In unmittelbarer Nähe zum Gibbonhaus fand das Finsterwalder Freizeitzentrum seinen Platz. Schminken, Basten und Malen standen auf der Angebotspalette der städtischen Einrichtung. Ununterbrochen waren Mitarbeiterin Julia Ksienrzyk und ihr Team von kleinen Gästen umringt. Die siebenjährige Yasmina machte hier Station, um einen Schmetterling zu gestalten. Auch Dustin aus Finsterwalde hatte Freude beim Malen. Spaß und Spiel erwartet die Kinder außerdem beim Laufen im Wasserball, bei Zuckerwatte, am Rätselstand der Firma Kröger, beim Bücherbus und an vielen anderen Stationen. Mit einem eigenen Stand machte Andrea Landmann vom Förderverein des Finsterwalder Tierparks Werbung für ihre Sache. Kleine und große Investitionen sind dem Verein zu verdanken, auch sorgen die Mitglieder mit Arbeitseinsätzen und Bastelaktionen stets für eine Verschönerung der Anlage. Die Finsterwalder Stadtwerke waren wiederholt Unterstützer des Kinderfestes, in dem sie den Kindern den Eintritt spendierten.